Erhalten Sie als Erstes alle Neuigkeiten zu unseren Produkten. Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Datenschutzerklärung für Bewerbungen

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Libelle AG
Gewerbestraße 42
70565 Stuttgart

Tel.: +49 711 / 78335-0
Fax: +49 711 / 78335-148
E-Mail: info@libelle.com

Unseren Datenschutzbeauftragten (Herrn Hans-Joachim Krüger) erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse:

datenschutz@libelle.com

2. Umfang und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten bei uns erhoben und verarbeitet:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon-/Mobilnummer
  • Geburtsdatum
  • Werdegang
  • Qualifikationsnachweise
  • sonstige uns zur Verfügung gestellten persönlichen Informationen

Die Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hätte zur Folge, dass wir das Bewerbungsverfahren mit Ihnen nicht durchführen könnten.

(2) Ihre personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren relevanten Gesetze verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens.

3. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

4. Datenübermittlung an Dritte

Ihre Daten werden nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine Übermittlung an Dritte oder eine darüber hinaus gehende Nutzung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt nicht.

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Personen und Fachabteilungen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens benötigen.

5. Ihre Rechte

Nachfolgend informieren wir Sie über Ihre Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie haben unentgeltlich das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,

  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO (Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart),
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

6. Speicher- und Löschfristen

Die Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt in der Regel acht Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, eine weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung unbedingt erforderlich ist.

7. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses im Rahmen einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeiten, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei zu widersprechen.

Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung zu nutzen. Trotzdem müssen wir Sie darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Der Widerspruch kann formfrei an den in Ziffer 1. genannten Verantwortlichen erfolgen.