› Startseite › Lösungen › Lösungen › Einsatzmöglichkeiten, die...

Einfache Realisierung von Backup-Rechenzentren

Aufgrund der genutzten Technologien stehen Ihnen sämtliche Möglichkeiten offen für eine einfache Realisierung und den Betrieb von Backup-Rechenzentren.

Konzeptionen im Sinne einer Disaster-Vorsorge lassen sich hierbei nicht nur lokal oder regional, sondern auch weltweit mit sinnvollen Budget-Ansätzen realisieren. Erfüllen Sie somit auf leicht handhabbare Art und Weise gesetzliche, revisionsgetriebene oder ganz einfach geschäftsbedingte Anforderungen an die Hochverfügbarkeit und Disastersicherheit Ihrer Systeme.

Nehmen Sie mit unseren Experten Kontakt auf unter +49 711 / 78335-0 oder stellen Sie Ihre Anfrage online. Gerne unterstützen wir Ihr Unternehmen bei der Definition und Umsetzung pragmatischer und realisierbarer Konzeptionen. 

Backup vom Spiegelsystem ohne Beeinträchtigung des Produktivsystems

Die betriebliche Praxis zeigt immer wieder, dass produktive Systeme gestoppt werden müssen, um die regelmäßigen Backups durchzuführen. Viele Unternehmen reduzieren deswegen die Frequenz ihrer Backups oder verschwenden hierfür die wichtigen Wartungsfenster, die eigentlich für andere Aktivitäten sinnvoller genutzt werden können. Libelle-Lösungen geben Ihnen die "eingebaute" Möglichkeit Ihre Backupstratgie dahingehend zu optimieren, dass Ihre produktiven Systeme nichts davon mitbekommen. Beeinträchtigungen Ihres Geschäftsbetriebes aufgrund der Durchführung von Backups gehören der Vergangenheit an. Lesen Sie hierzu auch den Abschnitt "Optimale Nutzung von Wartungsfenstern".

Nehmen Sie mit unseren Experten Kontakt auf unter +49 711 / 78335-0 oder stellen Sie Ihre Anfrage online. Wir unterstützen Sie gerne bei der Definition und Umsetzung flexibler Backup-Konzepte.

Geplante Umschaltungen zur optimalen Nutzung von Wartungsfenstern

Häufig werden Wartungsfenster genutzt um Aktivitäten durchzuführen, die Systemverantwortliche auch zu anderen Zeitpunkten erledigen könnten. Dies umfasst beispielsweise die Durchführung von System-Backups, Hardwarewartung, Betriebssystemwartung, DBMS-Wartung, Erstellung von Systemkopien für Entwicklungs- und Testsysteme, und vieles andere. In vielen Fällen jedoch lassen sich mit den Libelle-Lösungen Ihre Wartungsfenster besser ausnutzen. Einerseits mit der Verwendung der Spiegelsysteme für diverse administrative Tätigkeiten, andererseits durch die Möglichkeiten der geplanten Umschaltung ("Defined Switch") zu Wartungszwecken. Diese können Systemverantwortliche jederzeit von sich aus durchführen, ohne den Geschäftsbetrieb zu unterbrechen.

Nehmen Sie mit unseren Experten Kontakt auf unter +49 711 / 78335-0 oder stellen Sie Ihre Anfrage online. Wir unterstützen Sie gerne bei der Definition und Umsetzung betriebszeitschonender Wartungskonzepte.

Erstellung von Testdatenbanken/-szenarien

Unternehmen, die eigene Entwicklungs- und Testumgebungen betreuen, stehen immer wieder vor der Herausforderung diese Systeme mit umfangreichen und sinnvollen Daten zu bestücken. Gerade wenn es darum geht beispielsweise regelmäßig tagesaktuelle Live-Daten auf so eine Umgebung zu übertragen, vielleicht sogar mehrmals täglich für einzelne Testläufe, erfahren produktive Systeme immer wieder teilweise massive Beeinträchtigungen in der Performance und im Antwortverhalten, in der Netzwerk-/Bandbreitenverfügbarkeit etc.

Nehmen Sie mit unseren Experten Kontakt auf unter +49 711 / 78335-0 oder stellen Sie Ihre Anfrage online.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Definition und Realisierung sinnvoller ressourcen- und nervenschonender Konzeptionen für die Bestückung Ihrer Entwicklungs-, Test-, Qualitätssicherungs-, oder sonstiger ähnlich gearteter Systeme, unter Ausnutzung Ihrer vorhandenen Libelle-Lizenzen.

Durchführung von Notfallübungen

Hochverfügbarkeits- und Disastervorsorgekonzeptionen gewährleisten nur dann effektiven Schutz, wenn Sie regelmäßig geprobt und getestet werden. Diese Übungen prüfen einerseits die Funktionsfähigkeit der technischen Infrastruktur. Fokus liegt hierbei in den technischen Abhängigkeiten, die sich üblicherweise in einem steten Wandel befinden, der sich wiederum auch in den entsprechenden Konzeptionen widerspiegeln muss. Zum anderen erhöht er auch die Sicherheit im Umgang mit den organisatorischen Maßnahmen, also mit unternehmensinternen und -externen Abläufen, mit denen die Beteiligten Personen während eines Notfalls umgehen müssen. Selbstverständlich soll auch der operative Geschäftsbetrieb durch so eine Übung nach Möglichkeit nicht beeinflusst werden.

Nehmen Sie mit unseren Experten Kontakt auf unter +49 711 / 78335-0 oder stellen Sie Ihre Anfrage online. Wir unterstützen Sie bei der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung solcher Übungen.

Unterstützung beim Standortwechsel/Umzügen

In vielen Unternehmen bedeutet ein Server- oder Rechenzentrumsumzug ein nennenswertes Stresspotenzial, mit einer längere Beeinträchtigung oder sogar einem Stillstand des Geschäftsbetriebes. Dies muss nicht sein.  Seit jeher unterstützen wir mit unseren Lösungen und Beratern Server- und Rechenzentrumsumzüge, die mit einer minimalen Ausfallzeit von lediglich wenigen Minuten durchgeführt werden.

Ausgeklügelte und in der Praxis bestätigte Best-Practices-Vorgehensweisen ermöglichen Ihnen, einen physikalischen Umzug Ihrer Maschinen durchzuführen, ohne dass die Fachbereiche überhaupt etwas davon mitbekommen. Unabhängig davon, ob der Umzug im gleichen Gebäude, auf dem gleichen Gelände, oder über Kontinente hinweg stattfindet.

Server- und Rechenzentrumsumzüge lassen sich ganz einfach und ohne Unterbrechung des Geschäftsbetriebes durchführen. 

Nehmen Sie mit unseren Experten Kontakt auf unter +49 711 / 78335-0 oder stellen Sie Ihre Anfrage online.

Ablauf eines Datenbankumzugs...